Parodontologie

Parodontologie

IntraoralkameraEin Großteil der Bevölkerung leidet an einer mehr oder weniger ausgeprägten Form der Parodontitis – einer Entzündung des Zahnhalteapparats. Das Gemeine an der Parodontitis ist, dass sie meist schmerzfrei ist. Die Parodontose ist jedoch nachweislich an der Entstehung von Herzinfarkten, Schlaganfällen, Rheuma und Fehlgeburten beteiligt.

Die Hauptursache für eine Parodontitis sind Bakterien, die sich im Zahnbelag vermehren. Durch die Ansammlung von Bakterien am Zahnfleischrand kommt es zur Schwellung und Rötung des Zahnfleisches. Weitere Faktoren z.B. Stress, Nikotin oder eine geschwächte Immunabwehr beeinflussen diesen Zustand negativ. Die Bakterien dringen tiefer zwischen Zahn und Zahnfleisch ein und bilden eine Zahnfleischtasche aus. Folge ist die Zerstörung des Knochens um den Zahn. Doch ohne Knochen verlieren die Zähne ihren Halt, das ist einer der Gründe für Zahnverlust.

Die Drei Flüsse Praxis möchte Ihre Zähne erhalten, daher ist ein Schwerpunkt eine frühzeitige Erkennung und  Behandlung von Parodontose. Bei Ihren Kontrollbesuchen prüfen wir regelmäßig, ob Ihr Zahnfleisch gesund ist. Eine schonende Behandlung mit SlimLine ist in der Drei Flüsse Praxis gewährleistet. Vor einer Parodontosebehandlung brauchen Sie daher bei uns keine Angst zu haben. Auch das Digitale Röntgen unterstützt uns, die Parodontitis erfolgreich zu erkennen und zu behandeln.

Perfekt abgestimmt auf unsere Parodontitisbehandlung ist auch das Prophylaxe PLUS Konzept. So bleibt Ihr Zahnfleisch dauerhaft gesund.

Zurück zur Übersichtweiter